SA 25.10
23 UHR
FACEBOOK show flyer

> KINGZ OF HIPHOP

  • DJ DRASTIC (King Lui / Nürnberg)
  • DJ PYRO (Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • ROBSONDISKO

Wer kennt sie nicht, die “Kingz of Hip Hop”? Man könnte sie auch Local Heroes nennen, oder die geilsten Residents ihrer Stadt. Aber wir finden, das ist Untertreibung!
Warum? Weil sie die eigentlichen DJ-Stars im Club sind! Die eigentlichen “Kingz”. Warum sie nicht schon weltweit bekannt sind? Das wundern wir uns auch. Aber daran arbeiten wir!
“Kingz of Hip Hop” präsentiert euch Deutschlands wahre Club-Könige!
Den Anfang macht, wie soll es anders sein, DJ Drastic aus Nürnberg, Resident im inzwischen schon legendären “King Lui”! Passend irgendwie!
Und nun tanzt, die Könige haben Laune!


FR 31.10
21 UHR
FACEBOOK show flyer

> OUTTA HALLOWEEN

  • DJ KNOX (Redbull Thre3style Austrian Finalist 2014)
  • DJ B-KAB (Outta Control, Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ SANRITO  (Discomiezen, Suxul)

Mordsgruselige Halloween-Sause mit allem, was dazugehört. Eh klar: Wer als Werwolf, Vampir oder Henker anrückt, wird mit etwas süßem belohnt. Ein Wort an die Herren Stadtfunktionäre: locker bleiben. Punkt 2 Uhr bekommen Tänzer mit dem Knüppel gegen die Knöchel – gnadenlos und ohne Pardon. Doppelschwör.


SA 01.11
23 UHR
FACEBOOK

> AVATISM *live ( vakant / mailand )

  • AVATISM *live (Vakant / Mailand)
  • ERHAN KESEN (Monokausal, Illegal Music)
  • VOE & MIKE DEE (Monokausal, Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ PYRO (Suxul, Heroes)

Aufgewachsen in gewöhnlich behutsamer Kindheit, ohne die Frühförderung zweier verrückter Jazz-Musiker als Eltern und den Kauf der ersten Underground-Scheibe mit zehn, schaffte es Thomas aka Avatism destotrotz zu einem der interessantesten und beliebtesten Künstler im Bereich des alternativen Technos.
Wohlgemerkt wesentlich gelassener, als manch Anderer mit sehr viel mehr spannnender Biographie.
Ob solo oder in seinem gemeinsamen Projekt “CW/A” mit Langzeit-Homie Clockwork, besticht Avatism mit sympathischer Stimmung aus der Tiefe, irregulärer Musikalität und verschmitzt melancholischer Ironie.

“There’s always been a neat unpredictability about Avatism. From the muffled jazz shuffles of “The Slug” to the stark, synth-hammered “Farewell Portrait” to the darker, more mischievous “Constants”. While he clearly resides in the techno district, no one’s ever been able to pinpoint his exact address. But you get the impression that’s how he likes it.” (Dave Jenkins, 2013)


FR 07.11
23 UHR
FACEBOOK show flyer

DISCOMIEZEN

  • ROBSONDISKO (suxul)
  • IORIZZO (suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ SANRITO (Discomiezen , suxul)


SA 08.11
23 UHR
FACEBOOK show flyer

THE DRIFTER (Maeve, Permanent Vacation / Berlin)

  • THE DRIFTER (Maeve, Permanent Vacation / Berlin)
  • ANDI LEHNER (Suxul, Konta)
  • MARCELLA (Suxul, Konta)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ FAT-FLIPZ (Suxul)

Hinter The Drifter verbirgt sich der gebürtige Ire und in Berlin lebende Produzent und Singer/Song-Writer Mark Flynn.
Als Mark, vor nicht all zu langer Zeit seinen langjährigen Buddy aus der Heimatstadt Greystones, Mano Le Tough, in der Loftus Hall an den Decks durch die Nacht begleitete, stand für Beide schnell fest, was sie schon immer verband.
Die Leidenschaft zu dunkel schimmernder, gefühlsbetonter Housemusik und die Vision diese im gemeinsamen Label “Maeve” umzusetzen.
Vergangenes Jahr erschien The Drifter’s erste Solo-EP “Lovers” auf Permanent Vacation.
Weitere Releases warten auf ihre Veröffentlichung und allem Anschein nach, ist Mark definitiv einer der vielversprechendsten Newcomer diesen Jahres.
All eyes on… The Drifter.

Für weiteren frischen Wind sorgt an diesem Abend Marcella, die neben unserem lieben Routinier Andi Lehner, ihr Debut hinter den Decks feiern wird und mit ihrem Talent unserer schönen kleinen Stadt ein weiteres Alphamädchen schenkt.


FR 14.11
21 UHR
FACEBOOK

COCOLORES w/ ANTE PERRY (Be An Ape, Katermukke / Dortmund)

  • ANTE PERRY (Be An Ape, Katermukke / Dortmund)
  • SNC KOLLEKTIV (Suxul)
  • LOFT PROJECT (Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ B-KAB (Outta Control, Suxul)

Unsere überaus talentierten Crews SNC Kollektiv und Loft Project treffen an diesem Abend in gewohnt guter Atmospäre auf den Dortmunder “Be An Ape”-Labelhead Ante Perry. Cocolores aux mieux.
Ante seinerseits, frisch zurück von seiner Katermukke Compilation Tour quer durch Deutschland, hat seine aktuelle, zusammen mit Tube & Berger produzierte EP “In The Shadows” im Petto und einen ausgelassen guten Festival-Sommer hinter sich.
Wir dürfen uns also freuen auf eines der dynamischen und abwechslungsreichen Sets des Ruhrpottlers. Immer für ein Schmunzeln zu haben und wahnsinnig sympathisch.
Flashing Disco Sounds.


SA 15.11
23 UHR
FACEBOOK

HEROES w/ MAALEEK (Tour DJ The Game, Clubcrushers)

  • MAALEEK (Heroes, Tour DJ The Game, Clubcrushers)
  • DJ PYRO (Heroes, Suxul)
  • DJ B-KAB (Outta Control, Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • ROBSONDISKO (Suxul)


FR 21.11
23 UHR
FACEBOOK

TEENAGE MUTANTS (Off Recordings, Stil vor Talent / Mainz)

  • TEENAGE MUTANTS (Off Recordings, Stil vor Talent / Mainz)
  • LOFT PROJECT (Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • DJ B-KAB

Teenage Mutants begann vor zwei Jahren als DJ- und Producer Duo in Mainz. Mittlerweile hat sich das Projekt zu einer erfolgreichen one-man-show mit Releases auf namhaften Labels wie Stil Vor Talent, Suara oder OFF Recordings, entwickelt. Fern ab von radioaktiven Turtles, mit kaum Pizza und bei weitem nicht im New Yorker Kanalsystem, wie der Name anfangs vermuten lässt.
Vergangenes Jahr gelang Teenage Mutants in Zusammenarbeit mit OFF-Labelhead Andre Crom der erste Indie Dance Hit der Clubsaison, “Hangin’ On”.
Mit massiven Bass- und Synthilines ist sein Sound nicht nur einprägsam und unverkennbar, sondern hat auch das Potential für die ganz großen Bühnen der Szene.


SA 22.11
21 UHR
FACEBOOK

HYPERGOLD

  • DJ SANRITO (Discomiezen, Suxul)
  • DJ FAT-FLIPZ (Suxul)
  • DJ MASHROOM (Suxul)

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

  • ROBSONDISKO (Suxul)


Suxul – Das Antidepressivum

Mund und Augen aufmachen, hinhören und Arme ausstrecken. Weg mit den Schranken, alles ist möglich, neue Wege finden und alles ausprobieren ist unsere Philosophie. Künstler und DJs aus aller Welt werden euch mit andersartiger Musik, Kunst, Mode, Accessoires und ihrem Lifestyle die Falten glätten.

Seid was ihr wollt, findet was ihr haben möchtet, schreit raus was gesagt werden muss.

Die Welt ist eins und wir alle gehören dazu, kommt und lasst sie uns feiern! Es lebe die Freiheit, die Liebe und die Musik.

 

Vermietung

Euer Suxul zum Mieten!

Ihr könnt das Suxul für alle möglichen Anlässe, zu jeder Tageszeit und an jedem Wochentag mieten!
Bei kleineren Events oder Gesellschaften, stylen wir Euch “nur” die Lounge auf, oder pimpen separat den Club zurecht!
Alles ist möglich und Euren Wünschen sind keine Grenzen gesetzt Deko, Dj´s, Special Food & Drinks, …)

Um Details zu besprechen, bitte einfach eine Email an:
info@suxul.com 
oder Tel: +49 (0) 841 3 70 72 31

Wir sehen uns,
Suxul.

 

Standort

Kontakt

Suxul GmbH
Theresienstraße 31
85049 Ingolstadt

Email: info@suxul.com
Tel: +49 (0) 841 3 70 72 31
Fax: +49 (0) 841 3 70 72 32

Suxul Music

Das Label “Suxul Music” präsentiert Eigen- sowie weltweite Coproduktionen mit Freunden.


Releases

suxul_release
sux_music_erhan_kesen_blumen_cover_web
sux_music_erhan_kesen_tell me_web
sux_music_erhan_kesen_yeah.indd
sux_music_erhan_kesen_calma_2.indd
sux_music_erhan_kesen.indd

ERHAN KESEN ( suxul, whatiplay_istanbul )

Istanbul-born Erhan Kesen was always deeply interested in music, but he also had some benefical relationship with it. Music was his primary saviour during his technical drawing lessons at high-school, where he had to sit still and draw for 7 to 8 hours. Trying to run away from boredom, he would put on his earphones and be accompanied by soul, funk and acid jazz gods such as Prince, James Brown and Jamiroquai. Soon, earphones became his favourite accesories. He then was introduced to Derrick May’s music and instantly attracted in electronic sounds. Turning 18 was such a joyful moment for Erhan, he was finally allowed to clubs!

 

01

ANTE PERRY ( moonbootique_dortmund )

It happened a little by accident that ante came into our club a few years ago. After a few bookings and many good times together we asked him for making a remix for one of our tracks. The result was great and therefore we are happy to welcome Ante Perry also to our Artist Family of Suxul Music. Beside all of that Ante who is from Dortmund / Germany has a great reputation in the electronic music scene. His releasing on Moonbootique Records, Kittball,…. just to mention a few.

01-1

SIMON SAMESON ( suxul, uferton_neuburg a.d.Donau )

Only in the late youth, Simon Sameson came on the taste of electronic music. Before it became his fascination, shrill guitar riffs and fast duble-bass shaped his daily life. Today his enthusiasm for soulful and energetic electronic music cannot to be bet. Out of boredom with a friend, he had his first contact with the production of music. This experience aroused his love of electronic music and rose his hunger to learn more about it. So he taught himself the necessary know how, to be able to implement his ideas and finally he even started to work on his first own tracks. As a part of the Uferton-Crew, Sameson participated in various events and played in clubs such as the „Batterie94“, the „Heimatliebe“ or „Suxul“. His first EP has been released on “Suxul Music”. Today he acts as a club artist at the same named club „Suxul“. This is just the beginning of his career and it`s sure we will soon hear more about Simon Sameso!

02

CLICK I CLICK ( kassette, palms & flamingos_berlin )

Christoph a.k.a. click|click, is originaly born in bavaria close to Suxul Club. We are really proud of him beeing one of the very few people from the heart of south germany, who made his way to berlin to take part of creating new electronic music. He founded the label “kassette recordings” and in 2013 the new label ” palms & flamingos” wich we´re pretty sure, he´s going to be really successful. For he´s also smart and nice guy there was a reason to ask him for a remix on our 5th release on suxul music. We are more than happy with the result and welcome click|click to our artist family.

01-2

Booking

Jeder Club ist nur so gut wie seine Residents. Dank glücklicher Umstände, Säcken voller Schmiergelder und hundsgemeiner Knebelverträge haben wir inzwischen einen Pool von Discjockeys, die uns Monat für Monat beweisen, dass wir ein guter Club sind. Kurz: Wir sind stolz auf unsere Residents. Nicht nur wegen ihrer Skills: sondern weil sie ihren Job mit hundertprozentiger Leidenschaft leben und Nacht für Nacht nichts Geringeres suchen als die perfekte Party. Typen, die zur Familie gehören und die mit bestem Gewissen weiter zu empfehlen sind. Egal, für welches Publikum – ob Techno, House, Electro, HipHop, Drum & Bass, Minimal, Electroclash, Classics oder Disco.

Für Buchungsanfragen sind wir jederzeit unter booking@suxul.com zu erreichen.

Residents

> ERHAN KESEN (Suxul, Katermukke)
> ANDI LEHNER (Konta, Suxul)
> SIMON SAMESON (Suxul)
> VOE (Monokausal, Suxul)
> MIKE DEE (Suxul)
> JONA FERRIS (Kassette, P&F, Suxul)
> SNC KOLLEKTIV (Suxul)
> LOFT PROJECT (Suxul)
> DJ PYRO (Suxul, Heroes)
> DJ SANRITO (Suxul, Discomiezen)
> DJ FAT-FLIPZ (Suxul)
> DJ B-KAB (Suxul, Outta Control)
> DJ MASHROOM (Suxul)

Blog

“Mein perfekter Abend”

25.09.2014

Gute Nächte können verfliegen wie Sekunden, voller Euphorie und Glückseligkeit, ohne Repeat. Was bleibt ist die Erinnerung und was uns keiner nehmen kann, das Gefühl. Mit unabdingbarer Leidenschaft und Sensibilität perfektionierte das Lake People im September. Zwei Stunden Tiefgang live und in Farbe begleitet von Andi, der wieder mal makellos in und aus der Nacht… Artikel ansehen


“Die perfekte Nacht”

23.09.2014

Im April 2014 habe ich bei einer KONTA Nacht im Suxul für Christian Prommer Warmup gespielt. Ihn als Headliner zu haben war für mich schon eine sehr große Freude. Meine Playtime verlief von 23 bis etwa 1 Uhr. Um etwa halb 1 habe ich Frankey & Sandrino “Save” gespielt, und der Track ist so richtig… Artikel ansehen


“Meine schönste Nacht”

19.09.2014

An meinen schönsten Abend im Suxul kann ich mich noch gut erinnern, da er erst vor einer Woche war. Als Main-Act war Lake People gebucht, der ein Live-Set gespielt hat, das seinesgleichen sucht. Die Stimmung seiner Tracks ging auf die ganze Crowd über und alle hatten ihren Spass. Hinzu kam noch, dass viele alte und neue… Artikel ansehen